Kindertagestätte Erbes-Büdesheim Perspektive

Wettbewerb Freiwillige Feuerwehr Germersheim

Das Gebäude orientiert sich an Strukturrichtung der südöstlich liegenden Kasernen- und Gewerbe-Bebauung und fügt sich damit ganz selbstverständlich auch in das umgebende Straßennetz ein.

Ausgehend von der Grundidee, Fahrzeugstellplätze mit Lagern einerseits und begleitende Nutzungen andererseits konsequent zu trennen, wird ein winkelförmiger Bau vorgeschlagen, dessen Schenkel für die Fahrzeughalle von Germersheim weg weist, während die Aufenthaltsbereiche für Mitarbeiter und Besucher der Stadt zugewandt liegen.

Der insgesamt kompakte Baukörper nutzt inclusive möglicher Erweiterungen optimal das Grundstück und bildet im Außenraum differenzierte Höfe/ Zonen für Übung, Anlieferung, Einsatz, Besucher und den ruhenden Verkehr.

So kann die nordwestlich liegende Grünzone am Zubringer zur B9 auch in Zukunft unangetastet bleiben.

Auslober:


Mitarbeiter:

Stadt Germersheim

 

Architektin Dipl.-Ing.(FH) Hanna Eichler

Architekt Dipl.-Ing.(FH) Filip Eichler

Dipl.-Ing.(arch.) Ebru Nisamidis