Kindertagestätte Erbes-Büdesheim Perspektive

1.Preis | Wettbewerb Feuerwache Alzey

Der städtebauliche Kontext ist die hügelige Landschaft, an deren Topographie sich auch die weiter nordöstlich jenseits der L 409 liegenden Wohnsiedlungsstrukturen orientieren.

Ein langgestreckter Baukörper folgt dem Verlauf der Höhenlinien, stützt den dahinter liegenden Hang gleichsam wie eine Weinbergsmauer, und windet sich am Nordostende den Hügel hinauf.

Um kreuzenden Verkehr ausschließlich im öffentlichen Verkehrsraum zu belassen, sind PKW-Einfahrt und Einsatzfahrzeug-Ausfahrt konsequent getrennt. Die Einfahrt führt auf getrennte Parkplatzbuchten; südwestlich direkt am Gebäude liegen die Stellplätze für Einsatzkräfte, nordöstlich die für städtische Bereiche und am Nordende des Gebäudes in Garagen diejenigen für die Hausmeister. Nutzungskonflikte beim Parken werden dadurch vermieden.

Die Gebäudehaupteingänge für Feuerwehr, Veranstaltungsbereich und Wohnungen sind analog dazu klar getrennt und den jeweiligen Parkierungsflächen räumlich zugeordnet.

Ergebnis:  1. Preis im europaweiten Architektenwettbewerb

Auslober:  Stadt Alzey

Mitarbeiter:

Architektin Dipl.-Ing.(FH) Hanna Eichler

Architekt Dipl.-Ing.(FH) Filip Eichler

Dipl.-Ing. Ebru Nisamidis